Über- oder Untersterblichkeit

Nachtrag: Eine aktuelle Tabelle finden Sie hier.

Wir haben uns gedacht, es wäre Zeit eine Zwischenbilanz zu ziehen. Fernab vom Testing und Corona-Hysterie – einfach, klar und nüchtern. Ein grünes Symbol steht für eine statistisch signifikante Untersterblichkeit während dem Jahr 2020 im Vergleich zu einem Jahr seit 2015. Ein gelbes Symbol steht für keinen statistisch signifikanten Unterschied zwischen dem Jahr 2020 und den Jahren seit 2015. Das rote Symbol steht für eine statistisch signifikante Übersterblichkeit während dem Jahr 2020 im Vergleich zu einem Jahr seit 2015. (Bitte beachten Sie, dass Italien die Zahlen ab KW27 nicht mehr publiziert hat.)

statistisch signifikante Unter- bzw. Übersterblichkeit nach Ländern und Altersgruppen. Grün: Untersterblichkeit; Gelb: weder Unter- noch Übersterblichkeit; Rot: Übersterblichkeit.

Wie Sie unschwer erkennen können, ist Deutschland überwiegend von einer Untersterblichkeit gezeichnet. Wir vermuteten bereits in der Vergangenheit, dass diese Untersterblichkeit auf die schwere Grippewelle vom Jahre 2018 zurückzuführen ist. Spanien verzeichnet eine schwere Übersterblichkeit in den meisten Altersgruppen. Schweden und Frankreich befinden sich im Mittelfeld der statistisch signifikanten Unter- bzw. Übersterblichkeit. In der Schweiz, Deutschland und in Österreich wird in keiner Altersgruppe eine statistische Übersterblichkeit registriert. Der Vergleich bezieht sich wie immer auf die letzten fünf Jahre (resp. vier Jahre für Deutschland).
Die Podestplätze werden wie folgt verteilt, 1. Deutschland, 2. Frankreich und 3. Schweiz. Wenn wir nur die absoluten Zahlen vergleichen, ist die Schweiz auf dem Podest gefolgt von Deutschland und Österreich (sh. diesen Beitrag). Für absolute Zahlen klicken Sie bitte auf die Links der jeweiligen Länder.

Beim betrachten der Altersgruppen fällt auf, dass die Altersgruppe zwischen 20 und 39 Jahren am besten abschneidet, gefolgt von 40 bis 64 Jahren und 0 bis 19 Jahren. Am stärksten betroffen ist die Altersgruppe 80 Jahre plus gefolgt von 65 bis 79 Jahren.

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 6 Durchschnitt: 4.7]

Beteiligen Sie sich an der Unterhaltung

2 Kommentare

  1. Wie erklärt ihr euch die Übersterblichkeit in fast allen Altersklassen in Spanien?

    1. Herzlichen Dank, wir werden mit unserer hemdsärmeligen Art und Weise dieser Sache auf den Grund gehen. Bis dahin verweise ich Sie gerne auf den Beitrag: «Da ist was faul im Staate Spanien»

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar zu user Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.