An die Alarmisten und Panikmacher

Einen konstruktiven Ansatz wählen und etwas Gutes TUN, anstatt den sozialen Netzwerken zu verfallen und herum zu proleten wie ein griesgrämiger Rentner oder zu wüten wie ungezogene Kleinkinder.
Bitte, wenn Ihnen wirklich etwas an den Menschen liegt, dann spenden Sie jetzt oder schweigen Sie für einen Monat, oder besser zwei!

Coronavirus International, die Glückskette

Schon im Voraus ein herzliches Dankeschön und einen wunderschönen Tag!

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 3 Durchschnitt: 4.7]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.