Vergleich Schweden – Schweiz

Zwei Länder zwei Strategien. Um der Pandemie Frau zu werden, zelebrierte die Schweiz den «Lockdown», während Schweden der Selbstverantwortung frönte. Hier vergleichen wir die Sterberaten der 65 plus jährigen der beiden Länder. Die Altersgruppe wurde gewählt, da bei jüngeren Geschöpfen kaum ein unterschied in der Sterblichkeit sichtbar ist. Die Grafiken stammen von EUROMOMO.

Die Diagramme legen nahe, dass die «Lockdown» Strategie weniger Opfer forderte, wie dies auch in zahlreichen Medien wiedergegeben wird. Die unveröffentlichte Studie von Forschern zeigt zudem, dass der «Lockdown» die Opferzahlen zu reduzieren vermochte. Wir wollen an dieser Stelle in Erinnerung rufen, dass wir bei unseren Diagrammen keine signifikant erhöhte Sterblichkeit nachweisen konnten, im Vergleich zu vorhergehenden Jahren.
In der Schweiz melden einige Medien bereits den Start einer zweiten Welle. Da stellt sich die Frage, wird es auch in Schweden zu einer zweiten Welle mit vermehrten Todesopfern kommen, oder ist dies bereits ausgestanden? Wenn wir den Zeithorizont etwas ausdehnen, dann erkennen wir unschwer, dass es auch in der Vergangenheit immer wieder unterschiedliche Sterberaten zwischen den beiden Ländern gab (sh. Bild unten). Dies erschwert den direkten Ländervergleich und es stellt sich generell die Frage, ob dieser Vergleich so zulässig ist. Damit bleibt hier die Frage, ob die «Lockdown» Strategie wirklich den erhofften Effekt hatte, unbeantwortet.

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 2 Durchschnitt: 3]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.