Der COVID-19 Triptychon

Beruhigende Neuigkeiten aus dem Nahen Osten. Einmal mehr ist es dem Silicon Valley der Europa gelungen, mit fortschrittlicher Technik, der Pandemie einen Schritt voraus zu sein. Die neueste Studie hat gezeigt, dass eine Signatur des körpereigenen Immunsystems aufzeigt, ob eine SARS-CoV-2 Infektion fatal oder milde verläuft. Mittels dieser Signatur (aus einer Blutprobe) ist es möglich eine Triage evidenzbasiert, zuverlässig, präzise und vor allem innerhalb von wenigen Minuten durchzuführen.

Quelle: MeMed

Basierend auf dem COVID-19 Triptychon (CRP, IP-10 und TRAIL) ist es möglich den Verlauf einer Infektion frühzeitig und präzise vorauszusagen. Der COVID-19 Triptychon sind körpereigene Proteine, welche eine tragende Rolle im Immunsystem spielen. Wenn man diese nun quantifiziert, ist es möglich eine Voraussage über den Infektionsverlauf zu treffen.

Mit dieser Diagnosemethode, den Impfungen und den zahlreichen Medikamenten sollte es doch menschenmöglich sein, eine grössere Katastrophe im kommenden Winter abzuwenden.

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 7 Durchschnitt: 5]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.