Weil Frauen eben doch bessere Krisenmanagerinnen sind
5 (3)

Mehrfach haben wir in der Vergangenheit die verfehlte Kommunikation einiger Wissenschaftlerinnen und Journalistinnen angeprangert. Nun wurde unsere Kritik erhört. Die Oberste Forschungsberaterin des Bundes Sabine Süsstrunk erklärt professionell und kompetent, was in dieser Krise suboptimal war und viel wichtiger, zeigt auf konstruktive Art und Weise mögliche Verbesserungen auf. Es wäre doch wünschenswert, wenn sich Ihre   […]

Man kann nicht nicht kommunizieren
4.2 (6)

Aber man kann zu viel kommunizieren. Die fünf Axiome von Paul Watzlawik sind ein Versuch die Kommunikation als solches zu erklären. Der Titel dieses Beitrags zitiert das erste Axiom, dass man nicht nicht kommunizieren kann. (Falls Sie mehr über dieses spannende Thema lernen möchten, dann folgen Sie bitte diesem Link.)In dieser Pandemie wird jedoch zu   […]

Gut Ding will Weile haben
4.8 (6)

Wir konnten vor rund zwei Monaten mit unserer hemdsärmeligen Art aufzeigen, dass die Corona Pandemie etwa so gravierend ist, wie eine schwere Grippewelle. Diesen Schluss haben wir unter anderem aufgrund der absoluten Todesfälle aus Schweden gezogen. Eine Hochrechnung hat dann ergeben, dass für die Schweiz etwa 1500 Todesfälle über dem Durchschnitt zu erwarten sind. Dies   […]

Eine Hommage an die Natur-Wissenschaften
4.4 (10)

Sind die Naturwissenschaften ein Opfer des eigenen Erfolges?Wir betrachten in diesem Beitrag die steigende Lebenserwartung der Menschheit während den letzten hundert Jahren. Wenn wir die Grafik unten betrachten, erkennen wir, dass die Lebenserwartung kontinuierlich gestiegen ist. Während den letzten fünf bis zehn Jahren erkennen wir jedoch ein Plateau bei einer Lebenserwartung von ca. 84 –   […]

Die Askese einer Wissenschaftler/-in
4.5 (2)

Unserer Redaktion wurde ein vielsagender Comic zugesandt. Er steht sinnbildlich für den einsamen, entsagenden und aufopfernden Weg einer Person die sich der Wissenschaft verschrieben hat (Pfeil «rechts»). Zudem versinnbildlicht er auch die gefährliche Einstellung einiger Wissenschaftler/-innen, welche für sich die einzige und korrekte Wahrheit in Anspruch nehmen. Aber beginnen wir von vorn. Die Entscheidung eine   […]

Die Anomalie der 0 bis 19 Jährigen
4 (2)

In der bisherigen Beitragsreihe haben wir festgestellt, dass die Todesfälle der Altersgruppe von 0 bis ca. 50 Jahren wenig bis gar nicht durch SARS-CoV-2 betroffen ist. Dies wurde auch durch wissenschaftliche Publikationen bestätigt. Eine findige Leserin konnte aber unschwer erkennen, dass die Altersgruppe von 0 bis 19 Jahren in Schweden eine erhöhte Sterblichkeit aufweist. Dies   […]