Was bisher geschah … (Teil 2)

Sie erinnern sich bestimmt an den Beitrag: «Was bisher geschah …». Damit Sie weiterhin den Überblick behalten, möchten wir erneut eine Zusammenfassung unserer neuesten Erkenntnisse publizieren.

  1. Es wird immer wieder von neuen Strategien gesprochen, wie wir mit dem Virus zu leben haben. Dabei fallen Worthülsen wie differenzierte Durchseuchung, strukturierte Durchseuchung, selektive Durchseuchung, gezielte Durchseuchung, alternative Strategie, Cluster Strategie, usw. Am Ende des Tages erkennen Sie aber, dass alle Strategien zum gleichen Resultat führen. Einigen ist dieses Vorgehen auch als re-branding bekannt.

  2. Mit einfachen Tipps und Tricks können Sie Ihr Immunsystem auf die Grippesaison vorbereiten, mehr finden Sie auf Der Körper Tempel deines Immunsystems.

  3. Nach hohen Todesraten zu Beginn des Jahres, sind die Zahlen während den Sommermonaten unter den 5-Jahres Durchschnitt gefallen. Sh. Untersterblichkeit im Jahre 2020. Dabei liegt die Anzahl der Gesamt-Todesfälle in einigen Länder im 5-Jahres Durchschnitt und dies während eines Pandemiejahres.

  4. Es ist haaresträubend und absolut unzulässig Todesraten von verschiedenen Ländern 1:1 zu Vergleichen, ohne die demografischen Unterschiede einzubeziehen diese abstrusen Vergleiche dienen überwiegend der Panikmache.

  5. Die Mortalitätsrate einer Bevölkerung steigt mit der Grösse einer Bevölkerung. Daher ist es natürlich, dass die Anzahl der Todesfälle über dem Durchschnittswert liegt. Dies gilt auch für wachsende Altersgruppen (z.B. 80 Jahre plus, welche in den letzten 5 Jahren um 20% angewachsen ist).

  6. Der CovIdiot ist diejenige oder derjenige, welcher sich der konstruktiven Diskussion und der Lösungsfindung verweigert.

  7. Hitzewellen belasten das Herz-Kreislaufsystem, wenn nun noch ein Infekt mit SARSCoV-2 hinzukommt, wird das Herz-Kreislaufsystem doppelt herausgefordert. Dies kann in einigen Ländern zu erhöhten hitzebedingte Todesfällen führen.

to be continued …

Bewerte diesen Beitrag:
[Total: 4 Durchschnitt: 4.8]

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.